Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » LUTZINGEN / THALHEIM – Einbrüche in mehrere Schuppen
Polizei,Bsaktuell,bayerisch schwaben aktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

LUTZINGEN / THALHEIM – Einbrüche in mehrere Schuppen

Einbrecher waren vergangene Nacht im Bereich Lutzingen und Thalheim auf Beutezug – Polizei sucht Hinweise auf die Täter.
Schlösser aufgebrochen
In der Nacht vom 23.01. auf 24.01.2014 versuchten unbekannte Täter in Lutzingen in einen Schuppen am Ziegelweg einzubrechen. Dabei wurden an den beiden Türen die Vorhängeschlösser aufgebrochen (ca. 30 Euro Schaden). Es wurde aber nichts entwendet.

Werkzeug und Maschinen entwendet
Die gleichen Täter drangen in derselben Nacht dann auch in die unversperrte Werkstatt eines landwirtschaftlichen Anwesens an der Raiffeisenstraße in Lutzingen ein. Daraus entwendeten sie drei Kettensägen Marke Stihl, eine Bohrmaschine, zwei Winkelschleifer und Kleinwerkzeug im Wert von mehreren tausend Euro. Das Werkzeug und die Maschinen bzw. Sägen war mit einer vorgefundenen Schubkarre zum Verladen in das Fahrzeug der Täter abtransportiert worden. Die Schubkarre wurde an der Straße in Tatortnähe zurückgelassen.

Werkzeugmaschinen aus Stall gestohlen
Im Bissinger Ortsteil Thalheim gelangten vermutlich die gleichen Diebe in derselben Nacht über einen unversperrten leerstehenden Stall in den Stadel eines landwirtschaftlichen Anwesens und stahlen daraus zwei Stihl-Motorsägen, einen Makita-Schlagbohrer und ein Kärcher Hochdruckreinigungsgerät im Wert von ca. 1.500 Euro.

Weitere Gerätschaften gestohlen
Des Weiteren drangen sie nach Aufbrechen eines Vorhängeschloss auch in den Schuppen eines Einfamilienhauses in Thalheim ein und entwendete daraus ebenfalls eine Motorsäge Marke Stihl, ein Stihl-Kombiwerkzeug, ein Schutzgasschweißgerät Marke Güde sowie eine Starkstromkabeltrommel im Gesamtwert von etwa 3.000 Euro.

Von Zeugen war am Vortag ein verdächtiger weißer Lieferwagen mit ausländischem Kennzeichen, besetzt mit einem Mann und einer Frau, im Ort gesehen worden, der evtl. im Zusammenhang mit den Einbrüchen stehen könnte.

Die Polizeiinspektion Dillingen (Tel. 09071/56210) bittet um weitere sachdienliche Hinweise.

 

Anzeige