Home » Allgemein » ILLERTISSEN / AU – Kiosk aufgebrochen und verwüstet
BSAktuell,Blaulicht,Polizei News,Bayerisch Schwaben Aktuell,NachrichtenSchwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

ILLERTISSEN / AU – Kiosk aufgebrochen und verwüstet

Die Polizei sucht nach einem Täter, der vergangenen Woche in Illertissen-Au in einen Kiosk eingebochen war und diesen verwüstet hat.
Am Samstag den 25.01.2014 wurde festgestellt, dass im Laufe der vergangenen Woche in einen Kiosk im Stadtteil Au eingebrochen wurde. Die Täter schraubten hierbei ein vorhandenes Schutzgitter an der Eingangstüre ab und rissen anschließend die ganze Türe aus der Verankerung. An einem angrenzenden Schuppen wurde ebenfalls eine Türe ganz aus der Verankerung gerissen. Die Vandalen hatten es wohl auf einen Vorratsraum abgesehen, welcher jedoch komplett leer war. Offensichtlich aus Wut, leer ausgegangen zu sein, besprühten die Täter den Kiosk und ein Toilettenhäuschen mit einer Spraydose. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.

Die Polizei Illertissen nimmt Hinweise zu der Tat unter der Telefonnummer 07303/96510 entgegen.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Lauingen: Zeugen zu Unfallflucht in der Dillinger Straße gesucht

Einen Schaden von rund 600 Euro, die beim Ausparken an einem schwarzen 3er BMW entstanden ist, richtete ein bislang unbekannter Autofahrer am 11.07.2019 gegen 15.10 ...

Faust geballte Faust

Donauwörth/Ankerzentrum: Randalierer beschädigt ein dutzend Fahrzeuge

Ein randalierender Mann im Ankerzentrum in Donauwörth richtete am 10.07.2019 einen Gesamtschaden von rund 50.000 Euro an. Heute Morgen gegen 08.50 Uhr wurde die Polizei ...