Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » GÖPPINGEN – Frauenleiche neben ausgebranntem Auto aufgefunden – Öffentlichkeitsfahndung
BSAktuell,Blaulicht,Polizei News,Bayerisch Schwaben Aktuell,NachrichtenSchwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

GÖPPINGEN – Frauenleiche neben ausgebranntem Auto aufgefunden – Öffentlichkeitsfahndung

UPDATE – Tatverdächdiger konnte mittlerweile festgenommen werden – UPADTE-Meldung unten…

Wegen eines Tötungsdeliktes suchen die Staatsanwaltschaft Ulm und das Polizeipräsidium Ulm nach einem Mann, der dringend tatverdächtigt wird.
Am Samstagabend, 01.02.2014, kurz vor 21 Uhr, wurden die Rettungskräfte zu einem Fahrzeugbrand in den Rubensweg gerufen. Ein Nachbar hatte zuvor versucht das Feuer mit einem Pulverlöscher zu ersticken, was nicht gelang. Nachdem die Feuerwehr den weißen Peugeot abgelöscht hatte wurde ein lebloser Körper einer Frau neben dem ausgebrannten Fahrzeug gefunden. Es handelt sich vermutlich um eine 46-Jährige, die in unmittelbarer Nähe wohnte. Der ausgebrannte Peugeot ist auf ihren Ex-Partner zugelassen, der im Verdacht steht, das Feuer entzündet zu haben. Nachdem der Fahrzeugbrand gelöscht werden konnte hatte das THW Göppingen ein Zelt am Tatort in der Nebenstraße aufgebaut und mit Scheinwerfern ausgeleuchtet. Die Spurensicherung der Kriminalpolizei konnte so in der Nacht die Arbeit am Tatort aufnehmen. Zeitgleich wurde nach dem 53-jährigen tatverdächtigen Mann gefahndet, der in einer Schurwaldgemeinde wohnt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen eines Tötungsdelikts dauern an.

Beschreibung des gesuchten:
Der tatverdächtige 53-jährige Mann war mit einer dunklen Hose und einer dunkelgrauen Arbeitsjacke bekleidet. Dazu trug er eine schwarze Wollmütze. Er ist schlank und zirka 1,80 Meter groß. Auffallend ist sein sogenannter „Ziegenbart“.

UPDATE – Stand 04.02.2014 – 16:13 Uhr:
Der Tatverdächtige 53-jähriger Herwart S. wurde festgenommen. Eine Frau aus Göppingen hatte den Gesuchten kurz nach 15 Uhr im Stadtgebiet gesehen und die Polizei verständigt. Dieser konnte kurz Zeit später von Kriminalbeamten der Fahndung widerstandslos festgenommen werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Ulm dauern an.
.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...