Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » ICHENHAUSEN / B16 – Lkw zieht stinkende kilometerlange Papierfaserstoffspur
Feuerwehr Ichenhausen, Obeser, Bayerisch schwaben aktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

ICHENHAUSEN / B16 – Lkw zieht stinkende kilometerlange Papierfaserstoffspur

Heute, kurz vor Mittag, 04.02.2014, hat ein Lkw auf der B 16 ab Ellzee bis nach Ichenhausen große Mengen Papierfaserstoff verloren.
Der Lkw hatte Papierabfälle geladen und bemerkte zunächst nicht die defekte Hackklappe seines Fahrzeugs, was zu einer Ausbringung von großen Mengen Papierfaserstoff über eine Länge von ca. 4 km auf Bundesstraße führte. Leider blieb es nicht bei dieser Straßenverunreinigung und Geruchsbelästigung durch das Abfallpapier.

PKW rutscht gegen Schild
Ein Pkw-Fahrer kam auf dem rutschigen Papier von der Fahrbahn ab und fuhr in ein Verkehrsschild. Es entstand geringer Sachschaden, dieser ist noch nicht beziffert.

Die Straßenmeisterei sowie die Feuerwehr Ichenhausen und benachbarte Wehren sind momentan mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Innerorts wurde die B16 gesperrt, die Verkehrsbeeinträchtigung dauert nach momentanen Kenntnisstand bis ca. 13:15 Uhr.

Anzeige