Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » ILLERTISSEN – Raubüberfall auf Bäckerei – Tatverdächtiger festgenommen
RaubIllertissen,NachrichtenBSAktuell,RaubBäckereiIllertissen,NachrichtenNeu Ulm,

ILLERTISSEN – Raubüberfall auf Bäckerei – Tatverdächtiger festgenommen

Der bewaffnete Raubüberfall auf eine Bäckerei am 11. Februar im Illtertissener Ortsteil Au (Kreis Neu-Ulm) ist aus polizeilicher Sicht geklärt.
Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm haben am vergangenen Freitag einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 23 Jahre alte Mann aus Illertissen wurde am nächsten Tat dem Richter beim Amtsgericht Günzburg vorgeführt und nach Bestätigung des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Zeugen erkannten den Mann auf einem Foto
Zeugen haben ihn ihn bei der Vorlage von Lichtbildern erkannt. Auch das während der Fahndung sichergestellte und in den Medien veröffentlichte, weiße Fahrrad hat eine Rolle gespielt. Der Mann hatte es nach bisherigen Ermittlungen vor der Tat in Au gestohlen, zur Anfahrt und danach zur Flucht benützt. Als schließlich die Kette von Zahnrad rutschte, blieb es in der Nähe des Tatortes zurück.

Tatverdächtiger ist Drogenabhängig
Der Kriminalpolizei liegt mittlerweile ein Geständnis vor. Demnach haben als Motiv wohl Geldnot und die Abhängigkeit von Drogen eine Rolle gespielt.

Bezugsmeldung:
Bericht vom 11.02.2014

Anzeige
x

Check Also

Handschellen angelegt

Vöhringen / Erbach: Polizei fasst drei Tatverdächtige nach Pkw-Aufbrüchen

Am Mittwoch, den 11.09.2019, in der Zeit zwischen 10.40 Uhr und 11.10 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz des Illerzeller Baggersees ein Pkw-Aufbruch. Ein zunächst ...

Lastwagen Sattelzüge

Schwerpunktkontrolltag sicher.mobil.leben – „Brummis im Blick“

Am 12.09.2019 wurde im Rahmen der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion sicher.mobil.leben unter dem Motto „Brummis im Blick“ auch im Bereich des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West ein Schwerpunktkontrolltag durchgeführt. ...