Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » ALTENSTADT – Ein Jugendlicher sorgt bei Reparaturarbeiten für Feuerwehreinsatz
Bsaktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

ALTENSTADT – Ein Jugendlicher sorgt bei Reparaturarbeiten für Feuerwehreinsatz

In Altenstadt, im Kreis Neu-Ulm, musste die Feuerwehr ausrücken, weil ein Jugentlicher seinen Roller reparieren wollte.
Am 19.04.2014, um 14.45 Uhr, führte ein 16-jähriger Jugendlicher in einer Garage in der Marktstraße, an seinem Roller Reparaturarbeiten aus, wobei u.a. auch etwas Benzin auf das Pflaster geriet. Zur Reinigung des Bodens wollte er den Kraftstoff abbrennen. Bei der Entzündung kam es hierbei jedoch unverzüglich zu einer Verpuffung und die Garage setzte sich in Brand. Durch die Freiwillige Feuerwehr Altenstadt konnte der Brand gelöscht werden.
Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3300 Euro.

Anzeige