Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » KIRCHHASLACH – Jugendlicher trinkt sich bis zur Bewusstlosigkeit

KIRCHHASLACH – Jugendlicher trinkt sich bis zur Bewusstlosigkeit

Mit dem Alkohol nicht umgehen konnte eine Jugendlicher in Kirchhaslach im Kreis Memmingen.
Bei der Geburtstagsfeier eines nunmehr 18-jährigen in der Nacht vom 02. auf 03.05.2014 betrank sich ein 17-jähriger derart, dass er nicht mehr ansprechbar war. Nachdem er fast das Bewusstsein verloren hatte, wurde die integrierte Leitstelle Donau-Iller verständigt, welche zunächst einen Krankenwagen zum Einsatzort beorderte. Als die Sanitäter den Zustand des jungen Mannes feststellten, forderten sie einen Notarzt zur Einsatzstelle an. Zudem wurde die Polizeiinspektion Memmingen um 02:00 Uhr verständigt, welche ebenfalls eine Streife vor Ort entsandte. Der Jugendliche musste ins Klinikum Memmingen eingeliefert werden. Ein Alkoholtest war nicht mehr möglich und er reagierte nicht mehr auf Ansprache. Seitens der Polizei wurden die Erziehungsberechtigten verständigt.

Polizei nimmt den Gastgeber unter die Lupe
Vorermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Jugendschutzgesetz gegen den Gastgeber wurden eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front

Westerheim: Rund 30.000 Euro Sachschaden durch Aquaplaning

Am Nachmittag des 21.05.2019 kam eine 51-jährige Pkw-Fahrerin zwischen Oberwesterheim und Sontheim aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern. Ihr Fahrzeug geriet auf die beginnende Leitplanke und ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Burgau: Mofa am Bahnhof gestohlen

Am vergangenen Montag, am 20.05.2019, zwischen 13.00 Uhr und 22.00 Uhr entwendete ein bisher unbekannter Täter ein Kleinkraftrad, das am Burgauer Bahnhof abgestellt war. Das ...