Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » SCHELKLINGEN – Mit dem Rad ohne Licht, ohne Helm und ohne Glück unterwegs

SCHELKLINGEN – Mit dem Rad ohne Licht, ohne Helm und ohne Glück unterwegs

Ohne Licht, ohne Helm, ohne Glück mit dem Fahrrad unterwegs.
Verletzt wurde eine Radlerin am Donnerstagabend, als sie in Schelklingen ohne Licht über die Bundesstraße fuhr.
Gegen 22.00 Uhr fuhr die 24-Jährige mit ihrem Rad vom Bahnhof Richtung Innenstadt. Trotz der Dunkelheit hatte sie am Rad kein Licht. Einen Helm trug sie ebenfalls nicht. Und auf den Fahrverkehr achtete sie auch nicht, als sie die Bundesstraße überquerte. So kam es zum Zusammenstoß mit einem BMW, mit dem ein 49-Jähriger Richtung Ehingen fuhr. Die Radlerin wurde über die Motorhaube auf die Straße geworfen. Dabei hatte sie noch Glück, denn sie überstand den Zusammenstoß mit leichten Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie zur Untersuchung ins Krankenhaus. Dieses durfte die Frau kurz darauf wieder verlassen. Am BMW entstand Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Anzeige