Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Mann wird in Neu-Ulm von Unbekannten geschlagen
BSAktuell,Zeugenhinweise,Bayerisch SchwabenAktuell,bsaktuell.de
Symbolfoto: Mario Obeser

Mann wird in Neu-Ulm von Unbekannten geschlagen

Am Sonntagabend, den 08.06.2014, um 20:30 Uhr, wurde ein 27-Jähriger Neu-Ulmer in der Meininger Allee am Busbahnhof von zwei Personen aus einer Gruppe Jugendlicher geschlagen – Polizei sucht Zeugen.
Der 27-Jährige fuhr gerade in Begleitung einer 24-jährigen Neu-Ulmerin mit dem Fahrrad über den ZUP, als er eine Zigarettenschachtel am Boden liegen sah. Als er diese aufheben wollte, kamen nach dem Stand bisheriger Ermittlungen zwei ca. 16-Jährige aus der Gruppe auf ihn zu, sagten, dass die Zigarettenschachtel ihnen gehöre und schlugen anschließend auf den 27-Jährigen unter anderem mit einem Stein ein. Anschließend flüchtete die Gruppe. Der Neu-Ulmer musste mit Verdacht auf einen Jochbeinbruch in die Donauklinik eingeliefert werden. Die Schläger waren mit einem weißen T-Shirt bekleidet.
Wer Angaben zu diesem Vorfall oder zu den Tätern machen kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 zu melden.
KFZ Kredit bekommen über auxmoney.com

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg

Adelberg: Ein Verletzter und Totalschaden beim Abbiegen

Am 13.11.2019 sind auf der Schorndorfer Straße in Adelberg, gegen 15.00 Uhr, zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei ist eine Unfallbeteiligte leicht verletzt worden. Laut Polizei ...

Feuerwehr Ichenhausen Versorgungs-LKW 14112019 18

Neuer Versorgungs-LKW der Feuerwehr Ichenhausen abgenommen

Freude herrschte heute, am 14.11.2019, bei der Freiwilligen Feuerwehr Ichenhausen, denn nach einer etwa dreijährigen Beschaffungsphase ist ein neues Fahrzeug eingetroffen. Bei dem neuen 300 ...