Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Wohnmobil wird nach Unfallflucht in Bobingen gesucht
Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Wohnmobil wird nach Unfallflucht in Bobingen gesucht

Am Donnerstag, um 17.30 Uhr, wurde in der Föllstraße auf Höhe Haunummer 11, ein Linienbus der RBA gefährdet und der Verursacher streifte dann noch einen geparkten PKW.
Der Linienbus fuhr in Richtung Osten, als ihm ein Wohnmobil entgegenfuhr. Dieses drängte sich zwischen dem Bus und am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeugen hindurch. Es kam hier schon zu einem „Beinaheunfall“ der nur durch das geschickte Ausweichmanöver des Busfahrers verhindert wurde.  Ein Zeuge und der Busfahrer sahen noch, wie das Wohnmobil gegen einen geparkten PKW fuhr, dann aber ohne Anzuhalten in westlicher Richtung sich vom Unfallort entfernte. Am geparkten PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.500 €

Wer konnte den Vorfall beobachten?
Die Polizei sucht nun Zeugen und das Fluchtfahrzeug. Bei dem handelt es sich um ein weißes Wohnmobil, das an der rechten Fahrzeugseite beschädigt sein müsste.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bobingen unter Telefon 08234/96060 entgegen.
KFZ Kredit bekommen über auxmoney.com

Anzeige