Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Finger bei Betriebsunfall teilamputiert
Bsaktuell, Rettungshubschrauber, bayerisch Schwaben, Mario Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Finger bei Betriebsunfall teilamputiert

Gleich mehrere Finger wurdem einem Arbeiter bei einem Betriebsunfall auf der B10 teilamputiert.
Am 12.06.2014, gegen 11.10 Uhr, war ein 20-jähriger Arbeiter aufgrund der Hitzeschäden an der B10 zwischen Leipheim und der Abzweigung nach Echlishausen mit Prüfarbeiten an der Straße beschäftigt. Er nahm mit einer Kernbohrmaschine Proben aus dem Asphalt. Aus ungeklärter Ursache kam der Geschädigte mit der rechten Hand in die Bohrmaschine. Dabei wurden ihm drei Finger teilamputiert. Der junge Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Ulm verbracht.

KFZ Kredit bekommen über auxmoney.com

Anzeige