Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Erst Zündschlüssel abgebrochen dann gegen Porsche gerollt
Bsaktuell.de, Blaulicht, Schwaben Aktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

Erst Zündschlüssel abgebrochen dann gegen Porsche gerollt

Doppelt Pech hatte ein PKW-Fahrer, dem an der Rastanlage Augsburg erst der Zündschlüssel abbrach und dann das Auto wegschieben wollte.
Ein 64 Jähriger aus dem Kreis Ludwigsburg (Baden-Württemberg) tankte am Samstag, 28.06.2014, gegen 17.30 Uhr an der Tankstelle der Rastanlage Augsburg. Als er wieder losfahren wollte, brach der Zündschlüssel ab, so dass er sein Fahrzeug nicht mehr starten konnte. Er wollte daraufhin seinen Opel zur Seite schieben um die Zapfsäule nicht zu blockieren. Beim Schieben rastete das Lenkradschloss ein. Der Opel rollte mit geöffneter Fahrertür gegen einen an der Nachbarzapfsäule stehenden Porsche aus Ulm. Im Bereich der hinteren Felge des Porsches kam es zum Zusammenstoß mit der Türe. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1300 Euro.

KFZ Kredit bekommen über auxmoney.com

Anzeige
x

Check Also

Einbrecher

Ottobeuren: Zeugensuche nach Einbruch in Elektrofachgeschäft

Die Kriminalpolizei bittet im Zusammenhang mit einem Einbruch am vergangenen Wochenende, in ein Elektrogeschäft in Ottobeuren, um Hinweise. In der Nacht von Samstag, 12.10.2019 auf ...

Rettungshubschrauber

Erkheim: Rennradfahrerin schwer verletzt bei Zusammenstoß

Schwere Verletzungen zog sich eine Radfahrerin am 13.10.2019, bei einem Verkehrsunfall in Erkheim zu. Am Sonntagvormittag befuhr eine 37-jährige Rennradfahrerin die Ortsverbindungsstraße von Knaus kommend ...