Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Nach Verkehrsunfall in Mindelheim Verkehrsordnungswidrigkeiten geahndet
Bsaktuell.de, Blaulicht, Schwaben Aktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

Nach Verkehrsunfall in Mindelheim Verkehrsordnungswidrigkeiten geahndet

Auf Grund gesundheitlicher Probleme fuhr der 76-jährige Unfallverursacher, ungebremst auf eine Schlange von Pkws auf, die an der roten Ampel an der sog. “BayWa-Kreuzung” warteten. Hierbei wurden drei Pkws, die vor dem Unfallverursacher warteten, ineinander geschoben. Von den insgesamt acht Insassen in den vier Pkws wurden vier verletzt ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 13000 Euro.

Gravierende Verkehrsordnungswidrigkeiten geahndet
Während der Unfallaufnahme wurde noch zwei gravierende Verkehrsordnungswidrigkeiten (Handy und Zulassungsverordnung) geahndet. Selbst an der Unfallstelle, trotz Absicherung mit Blaulicht, gibt es unvernünftige Verkehrsteilnehmer, die sich an einer Gefahrenstelle ablenken lassen.

KFZ Kredit bekommen über auxmoney.com

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...