Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Zündelei führt in Heidenheim zu Zimmerbrand
ff
Symbolfoto: Mario Obeser

Zündelei führt in Heidenheim zu Zimmerbrand

Ein zündelnder Jugendlicher ist verantwortlich für einen Zimmerbrand am gestrigen Samstag, 12.07.2014, in Heidenheim.
Wie gefährlich der Umgang mit leicht entzündlichen Flüssigkeiten sein kann, musste ein 17-jähriger am Samstagnachmittag am eigenen Leib erfahren. Der junge Mann hatte in seinem Zimmer in der elterlichen Wohnung leichtfertig mit einer solchen Flüssigkeit hantiert und wohl auch bewusst damit “gezündelt”. Dies führte zu einer Verpuffung. Infolgedessen gerieten auch Teile des Inventars des Zimmers in Brand. Das Feuer konnte zwar sehr schnell gelöscht werden, so dass nur sehr geringer Sachschaden entstand. Allerdings zog sich der 17-jährige bei der Zündelei leichte Verletzungen zu, welche ärztlich behandelt werden mussten.

Anzeige
x

Check Also

Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle

Kreis Dillingen: Kontrollierter Mofafahrer hat auch Cannabispflanzen im Garten

Unter Drogeneinfluss stand ein 29-jähriger Kleinkraftradfahrer, den die Dillinger Polizei vergangen Samstagmorgen, 14.09.2019, in Lauingen aus dem Verkehr gezogen hat. Gegen 03.45 Uhr stoppte eine ...

Blaulicht Blaulichtbalken

Dillingen: Mofafahrer will flüchten und beschädigt Streifenwagen

Einen Gesamtschaden von über 2.000 Euro verursachte ein 16-jähriger Mofafahrer am 14.09.2019 in Dillingen, als er vor einer Polizeikontrolle flüchten wollte. als er am 14.09.2019 ...