Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Ausparkender PKW übersieht Ferrari
Polizeiauto auf der Strasse.
Symbolfoto: Mario Obeser

Ausparkender PKW übersieht Ferrari

Ein ausparkender PKW übersah gestern im Talweg, im Augsburger Stadtteil Oberhausen, einen Ferrari mit teuren Folgen.
Am Dienstagnachmittag, 15.07.2014 gegen 14:30 Uhr, steuerte der Lenker eines Volkswagens sein Fahrzeug rückwärts aus einer Parklücke am Nordfriedhof in den Talweg.
Auf den dortigen Talweg näherte sich ein Ferrari, den der VW-Lenker übersah. Als sich der hochwertige Sportwagen hinter dem VW befand, kam es zum Zusammenstoß.

Sachschaden nur am Ferrari
Die Anhängerkupplung des Volkswagens beschädigte den vorbeifahrenden Boliden auf der kompletten Beifahrerseite erheblich, so dass dieser nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Während am VW kein Schaden erkennbar war wird der am Ferrari auf etwa 50.000 EUR geschätzt.


Anzeige
x

Check Also

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...

Ulm/Illertal: Nach Vergewaltigung einer 14-Jährigen durch Asylbewerber – es waren Alkohol und Drogen im Spiel

Im Zusammenhang mit der Vergewaltigung einer 14-Jährigen in einer Wohnung im Illertal prüfen die Ermittlungsbehörden, ob das Opfer durch Rauschgifte gefügig gemacht werden sollte. Wie ...