Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Ausparkender PKW übersieht Ferrari
Polizeiauto auf der Strasse.
Symbolfoto: Mario Obeser

Ausparkender PKW übersieht Ferrari

Ein ausparkender PKW übersah gestern im Talweg, im Augsburger Stadtteil Oberhausen, einen Ferrari mit teuren Folgen.
Am Dienstagnachmittag, 15.07.2014 gegen 14:30 Uhr, steuerte der Lenker eines Volkswagens sein Fahrzeug rückwärts aus einer Parklücke am Nordfriedhof in den Talweg.
Auf den dortigen Talweg näherte sich ein Ferrari, den der VW-Lenker übersah. Als sich der hochwertige Sportwagen hinter dem VW befand, kam es zum Zusammenstoß.

Sachschaden nur am Ferrari
Die Anhängerkupplung des Volkswagens beschädigte den vorbeifahrenden Boliden auf der kompletten Beifahrerseite erheblich, so dass dieser nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Während am VW kein Schaden erkennbar war wird der am Ferrari auf etwa 50.000 EUR geschätzt.


Anzeige
x

Check Also

Wasserwacht Boot

Senden: 29-Jähriger ging in Badesee plötzlich unter

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 16.06.2019, kam es an einem Badesee in Senden zu einem tragischen Badeunfall. Ein 29-jähriger wollte gegen 15.15 Uhr vom Ufer zu ...

Polizeifahrzeug Wappen blau

Pfuhl: 20-Jähriger überfahren und Unfallflucht begangen – Polizei ermittelt Flüchtigen

Im Rahmen intensiver polizeilicher Ermittlungen konnte die Polizei Neu-Ulm den flüchtigen Fahrer, zu dem tödlichen Unfall bei Pfuhl am Sonntagnachmittag, 16.06.2019, identifizieren. (wir berichteten) Die ...