Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ruhiger Schwörmontag in Ulm – Insgesamt positive Bilanz
nabada, ulm, bsaktuell,
Foto: Mario Obeser

Ruhiger Schwörmontag in Ulm – Insgesamt positive Bilanz

Eine erste Bilanz des Schwörmontag 2014 zogen jetzt die Ulmer Stadtverwaltung und Polizei, die überwiegend positiv ausfällt. Lediglich der Rettungsdienst hatte einige Patienten, aber wenig Besorgniserregendes.
Demnach verliefen die Veranstaltungen in Ulm im Zusammenhang mit dem Schwörmontag überwiegend positiv. Durch den Regen, der während des Nabana begann und mitunter recht ergiebig ausfiel,, waren weit weniger Menschen unterwegs als in den Vorjahren mit gutem Wetter. Vier Körperverletzungen registrierte die Polizei, überwiegend unter Betrunkenen. Fünf Menschen erlitten dabei leichte Verletzungen. Intensive Kontrollen hatten Stadt und Polizei angekündigt.

Kontrolltrupps stellten Verstöße fest
Gemeinsame Kontrolltrupps überprüften rund 150 Personen. 18 Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz wurden festgestellt. In zwölf Fällen waren es Jugendliche die Alkoholika besaßen, die sie nicht haben durften. Der Alkohol wurde entweder vor Ort von den Kontrolleuren in den Gulli geleert oder sonst sichergestellt. In fünf Fällen waren es Zigaretten im Besitz von Jugendlichen. In einem Fall ermitteln die Polizisten gegen einen Verantwortlichen, der unerlaubt Alkohol an Jugendliche ausschenkte. Das bringt ihm eine Anzeige mit einem beträchtlichen Bußgeld ein.

Zwei mussten in die Zelle
Drei Jugendliche griff die Polizei in der Stadt auf, die so betrunken waren, dass die Eltern sie abholen mussten. Jetzt prüft die Polizei, woher sie den Alkohol hatten. Aber auch zwei Erwachsene musste die Polizei in Gewahrsam nehmen und ausnüchtern.

Einige Jugendliche unterkühlt
Für die Rettungsdienste war der Tag dennoch nicht viel ruhiger. Sie hatten zwar nur wenige Verletzte zu behandelt, zwei davon wegen Schnittwunden. Dafür mussten sie sich um etliche Jugendliche kümmern, die unterkühlt waren.

Bildergalerien sind auf unserer Facebook-Seite zu finden: https://www.facebook.com/BSAktuell

Anzeige