Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Zu schnell auf regennasser Fahrbahn – Frau schwer verletzt
Polizei, Bsaktuell, Nachrichten, bsaktuell.de
Symbolfoto: Mario Obeser

Zu schnell auf regennasser Fahrbahn – Frau schwer verletzt

In Neu-Ulm muss sich nun ein Fahrer den Folgen seiner unangepassten Fahrweise stellen, die zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Frau führte.
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit war ein 26-jähriger Autofahrer am Montagabend an der Anschlussstelle Neu-Ulm-Mitte auf regennasser Fahrbahn, beim Auffahren auf die B10 ins Schleudern geraten. Am Ende der dortigen Kurve geriet das Fahrzeug außer Kontrolle und krachte auf der Durchgangsfahrbahn gegen den Wagen einer 24-jährigen Studentin. Beide Autos schleuderten schließlich in die Leitplanken.

Frau schwer verletzt
Die Frau zog sich bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in die Donauklinik eingeliefert werden. Der Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Unfall Uersberg 16112019 1

Ursberg: Pkw-Lenker übersieht Autofahrerin beim Abbiegen

Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, war es am 16.11.2019, gegen 09.15 Uhr, bei Ursberg gekommen. Ein 31-jähriger Pkw-Lenker befuhr am Samstagvormittag die Ortsverbindung von ...

Dillingen: Drei beschädigte Fahrzeuge und ein Verletzter bei Unfall

In der Großen Allee in Dillingen war es gestern, am 16.11.2019, zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem einer der Beteiligten leicht verletzt wurde. Am Samstag, ...