Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Uriniert und Polizisten beleidigt
Polizei, BSAktuell, Nachrichten
Symbolfoto: Mario Obeser

Uriniert und Polizisten beleidigt

In Memmingen urinierte ein Mann heute wild und muss nun mehrere Hundert Euro zahlen.
Am Mittwoch, in den frühen Morgenstunden, wurde ein 37-jähriger Mann in der Waldhornstraße dabei beobachtet, als er am Fahrbahnrand urinierte. Bei der anschließenden Personenkontrolle beleidigte er die eingesetzten Polizeibeamten mit üblen Ausdrücken, u. a. mit rechtsradikalem Inhalt. Da der Mann zurzeit ohne festen Wohnsitz ist und sich in einem Hotel in Memmingen eingemietet hat, wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 400 Euro erhoben.

Anzeige