Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Schüler raucht Joint und wird bewusstlos

Schüler raucht Joint und wird bewusstlos

Die Polizei ermittelt nach dem ein Schüler in Wertingen einen Joint rauchte und dadurch besusstlos wurde.
Am Vormittag des 29.07.2014 wird bei der Polizeistation Wertingen mitgeteilt, dass in der Nähe der Mittelschule ein Schüler bewusstlos geworden ist. Beim Eintreffen der Polizei war der Schüler bereits durch einen Krankenwagen in das Wertinger Krankenhaus eingeliefert worden. Die bisher durchgeführten Ermittlungen ergaben, dass zwei 14-jährige und ein 15-jähriger Schüler der Mittelschule Wertingen gemeinsam einen Joint geraucht hatten. Woher sie den Joint hatten, konnte bisher nicht geklärt werden. Die notwendigen weiteren Ermittlungen werden durch die Polizei in Wertingen durchgeführt.

Anzeige
WhatsApp chat