Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Fahrzeug überschlägt sich bei Haldenwang – Vier Verletzte
Bsaktuell, Rettungshubschrauber,
Symbolfoto: Mario Obeser

Fahrzeug überschlägt sich bei Haldenwang – Vier Verletzte

Ein Verkehrsunfall mit vier Verletzten ereignete sich gestern bei Haldenwang, im Landkreis Günzburg. Ein schwerverletzter Mitfahrer musste in eine Klinik geflogen werden.
Gestern Abend befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer die Staatsstraße 2025 zwischen Haldenwang und Konzenberg in Richtung Konzenberg. Der Fahranfänger kam in einer Rechtskurve zunächst mit seinem Pkw teilweise nach rechts von der Fahrbahn ab. Als er gegenlenkte verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Während eines anschließenden Schleudervorgangs überschlug sich das Fahrzeug auf der Fahrbahn. Ein 20-jähriger Mitfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der 19-jährige Pkw-Lenker sowie zwei weitere Mitfahrer im Alter von 20 und 18 Jahren wurden leicht verletzt. Sie kamen ebenfalls zur weiteren ärztlichen Behandlung in Krankenhäuser. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Faust Schlag Gesicht

Kempten: Mann Nähe Hofgarten von mehreren Männern zusammengeschlagen

Am 14.09.2019 ereignete sich um kurz vor Mitternacht im Bereich Hofgarten/Herrenstraße in Kempten eine gefährliche Körperverletzung. Ein 23-Jährige war eigenen Angaben nach alleine zu Fuß ...

Feuerwehr Rettungsschere

Heidenheim/A7: Lastwagen kracht in Stauende – etwa 200.000 Euro Schaden

Drei teils lebensgefährlich Verletzte und rund 200.000 Euro Sachschaden ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalles auf der Autobahn 7, der sich ab 17.09.2019 bei Heidenheim ereignete. ...