Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Wer hat den Gockel erschossen?
Bsaktuell.de, Polizei, Polizeiauto
Symbolfoto: Mario Obeser

Wer hat den Gockel erschossen?

In Aletshausen (bei Krumbach in Schwaben), wurde am 11.08.2014 ein Gockel erschossen aufgefunden.
Etwas überrascht war der Besitzer eines Hahns, als er sein sonst so fideles Tier gestern Nachmittag leblos in seinem Gehege vorfand. Bei genauerer Betrachtung stellte der Eigentümer fest, dass der Gockel ein Loch in der Brust hatte, das vermutlich von einem Projektil stammte. Ein bislang unbekannter Täter hat das Tier erschossen. Ob sich jemand durch den Hahn in seiner Nachtruhe gestört fühlte, ist nicht bekannt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Langenau: Abbiegender BMW rammt Smart – eine Verletzte

In Langenau sind am Dienstag, 20.08.2019, zwei Autos zusammengestoßen, wobei Sachschaden entstanden ist und eine Autofahrerin verletzt wurde. Kurz vor 16.00 Uhr fuhr ein Mann ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Gundelfingen: Randalierer beschädigen Blumenkübel

Am 22.08.2019 gegen 00.40 Uhr wurden Anwohner der Lauinger Straße/Untere Vorstadt durch Lärm aus dem Schlaf geschreckt. Bislang Unbekannte hatten einen großen Blumenkübel auf die ...