Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Erst sich und dann Fahrzeug getankt
Bsaktuell.de, Blaulicht, Schwaben Aktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

Erst sich und dann Fahrzeug getankt

In Neu-Ulm fuhr ein Fahrer, der zunächst selbst kräftig tankte, an eine Tankstelle um den Tank seines Fahrzeuges zu füllen.
Gestern Nachmittag, 10.08.2014, fiel einem Beschäftigten an einer Tankstelle in der Augsburger Straße ein Mann auf, der scheinbar unter Alkoholeinfluss dort sein Fahrzeug tankte. Als die herbeigerufene Polizeistreife dort eintraf, kam ihr der Mann mit seinem Pkw entgegen. Bei der Überprüfung bestätigte sich dann schnell der Verdacht anhand eines durchgeführten Alkotests. Trotz eines Alkoholpegels von weit über 2 Promille, machte der 53-jährige Fahrer gegenüber den Beamten keinen betrunkenen Eindruck. Der Mann musste sich einer Blutprobe unterziehen und seinen Pkw stehen lassen. Auf seinen Führerschein muss er nun für eine längere Zeit verzichten.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeiauto Polizei

Hochwang: Nach Unfall geflüchtet und Polizisten beleidigt

Seine gute Erziehung ließ am 20.03.2019 ein Mann vermissten, der in Hochwang einen Unfall verursachte, danach flüchtete und dann Besuch von der Polizei bekam. Gestern ...

Unfall A8 Günzburg-Leipheim 20032019 10

Autobahn 8: Pkw fährt bei Günzburg auf Schwertranport auf

Auf der Autobahn 8 kam es zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Leipheim am Mittwochabend, dem 20.03.2019, zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem Schwertransport. ...