Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » 10000 Euro Sachschaden nach Zusammenstoß in Günzburg
Bsaktuell, bayerisch Schwaben, Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

10000 Euro Sachschaden nach Zusammenstoß in Günzburg

Glücklicherweise nur Sachschaden entstand bei einem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich in Günzburg.
Am 18.08.2014, gegen 10.05 Uhr, befuhr ein 70-jähriger Pkw-Fahrer die Nusser-Von-Nußeck-Straße und wollte an der dortigen Kreuzung geradeaus in die Kornblumenstraße einfahren. Hierbei übersah der 70-Jährige einen von rechts aus der Riemgrabenstraße kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw und stieß mit diesem zusammen. Durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Handschellen Festnahme BortN66 – Fotolia

Berauschter Randalierer beschäftigt die Polizei in Neu-Ulm

Ein 30-jähriger Mann hatte am gestrigen Freitag, den 20.09.2019, die Polizei in Neu-Ulm beschäftigt. Am Freitagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, wurde eine männliche Person beobachtet, wie ...

Polizei Festnahme mit Handschellen

Neu-Ulm: Betrunkener Jugendlicher fällt ins Gleisbett und dreht bei der Polizei durch

Gegen 16.00 Uhr, am 20.09.2019, wurde der Polizei eine hilflose Person mitgeteilt, die scheinbar alkoholisiert ins Gleisbett am Neu-Ulm Bahnhof gefallen war. Aufgrund der hohen ...