Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Alkohol am Steuer mit Folgen
Top Nachrichten,Bsaktuell,Nachrichten,Schwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

Alkohol am Steuer mit Folgen

In Burgau, im Kreis Günzburg, war ein Mann gegen eine Mauer gefahren und dann zu Fuß geflüchtet – Alkohol am Steuer.
Am späten Samstag Abend ereignete sich ein Verkehrsunfall am Stadttor in Burgau. ein 48-jähriger Pkw-Lenker prallte beim Durchfahren des Stadttores mit der rechten Fahrzeugseite seines Pkw gegen die Mauer des Stadttores. Anschließend stellte er seinen Pkw im Bereich der Stadtstraße ab und verließ zu Fuß die Unfallstelle. Dies wurde von einem aufmerksamen Passanten beobachtet, welcher ihn dann verfolgte und im Bereich der Bleichstraße stellen konnte.

Alkohol und Autofahren passt nicht zusammen
Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Pkw-Lenker deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Dies dürfte auch unfallursächlich gewesen sein. Eine Überprüfung ergab einen Alkoholwert von mehr als 1,6 Promille. Beim Pkw-Lenker wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 4000,- Euro.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

Polizeifahrzeug 110

Altusried: Polizei erntet nach Hinweis Marihuana-Plantage ab

Über vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Eine anonyme Anzeige gegen den ...