Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Feuerwehr Ichenhausen lädt zum 1. Kickerturnier
IMG .JPG

Feuerwehr Ichenhausen lädt zum 1. Kickerturnier

Der Wahlspruch der Feuerwehren „retten-löschen-bergen-schützen“ wird auch in Ichenhausen gelebt. Zu jeder Sekunde stehen die Floriansjünger bereit anderen selbstlos und professionell zu helfen. Dies erfordert geübten Umgang mit den Einsatzmitteln und eine funktionierende Kameradschaft. Neben all den Belastungen im Einsatz für Material, Körper und Psyche muss dem auch Ausgleich geschaffen werden.

Spaß, Wettkampf und soziales bei der Feuerwehr Ichenhausen
Die Freiwillige Feuerwehr Ichenhausen veranstaltet am 13.09.2014 um 18 Uhr im Feuerwehrgerätehaus ihr 1. Kickerturnier. Eingeladen sind alle Ichenhausener Stadtteilfeuerwehren, der 1. und 2. Bürgermeister, sowie die Stadträte. Der Wettkampf teilt sich in Jugend- und Erwachsenenwertung auf. Die Startgebühr pro Mannschaft beträgt 10,- Euro für Erwachsene, die Jugend ist frei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Was gibt es zu gewinnen?
Die Erwachsenen- und die Jugendwertung finden getrennt statt. Neben Wanderpokalen werden auch Sachpreise vergeben.

Warum das Ganze?
Neben der Pflege der Kameradschaft und dem näheren Kennenlernen, wird mit dem Erlös Gutes getan. Dieser wird dem Kriseninterventionsdienst des Bayerischen Roten Kreuz Günzburg (KID) zugeführt. Beim KID sind Menschen, die anderen in ihren schweren und schwersten Stunden zur Seite stehen. Sie sind zu jeder Tages- und Nachtzeit bereit, um von Trauer und großem Leid betroffenen Mitmenschen, z. B. wenn schwere Verkehrsunfälle, Katastrophen, Brand, Todesfälle, Geiselnahme, Vergewaltigung, Häusliche Gewalt ihre physischen und psychischen Spuren hinterlassen haben, die Hand zu reichen und Halt zu geben. Sie reden, hören zu oder sind einfach nur da.

Daten zu Anmeldung:
Anmeldungen werden bis spätestens 10.09.2014 unter der Telefonnummer 0174/2002274, oder per Mail an [email protected] entgegen genommen.

Der 1. Kommandant Ralf Berchthold und der 2. Kommandant Oliver Strizinger der Feuerwehr Ichenhausen freuen sich auf zahlreiche Anmeldungen.

 

Kriseninterventionsdienst

Foto: Mario Obeser

Sie möchten den KID direkt unterstützen?
Unterstützen können Sie den Kriseninterventionsdienst Günzburg natürlich auch direkt. Wie viele andere ehrenamtliche Einrichtungen kämpft auch das KID mit Nachwuchssorgen. Wenn Sie psychisch stabil im Leben stehen, Zeit haben und auch in schwierigen Situationen die Ruhe waren können, steht nach einer Ausbildung, der Mitarbeit nichts mehr im Wege.

Kontakt: Fachliche Organisation des KID Günzburg – Andrea Berchthold, Tel.: 0152/53118315

Ihre Unterstützung ist auch in Form einer finanziellen Zuwendung willkommen:
Spendenkonto:  Sparkasse Günzburg-Krumbach
Empfänger:        Bayerisches Rotes Kreuz
Kennwort:         KID
BLZ:                  720 518 40
Konto:               240 008 946

Nähere Informationen zum KID Günzburg finden Sie -> HIER

Anzeige