Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Randalierer wüten in Senden und stellen Dixi-Toilette auf Straße
Bsaktuell.de, Polizei, Polizeiauto
Symbolfoto: Mario Obeser

Randalierer wüten in Senden und stellen Dixi-Toilette auf Straße

Offensichtlich besonders stark fühlten sich mehrere Personen, die in Senden an der Iller wüteten.
In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu diversen Sachbeschädigungen im Bereich der Heinrich-Heine-Straße. Demnach soll ein Personengruppe nach Mitternacht dort eine Dixi-Toilette auf die Straße gestellt und auch den dortigen Bauzaun ausgehängt haben. Ferner wurde durch die Gruppe ein Pkw von einem Parkplatz auf die Straße geschoben, hierbei kamen auch zwei Radzierblenden abhanden. Offenbar die selbe Gruppe riss in der Alemannenstraße ein Schild aus der Verankerung. Der genaue Schaden ist noch unklar. Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden.

Werbung auf BSAktuell

Anzeige
x

Check Also

Sicherungsanhänger Feuerwehr

Augsburg/A8: Kleintransporter übersieht Stauende und prallt mit Wucht gegen Sattelauflieger

Für den Fahrer eines Kleintransporters hatte der am 18.09.2019 von ihm verursachte Verkehrsunfall, auf der Autobahn 8 bei Augsburg, tödliche Folgen. Der Sattelzug eines 52-Jährigen ...

E-Scooter Fahren

Kaufbeuren: Polizei erwischt zwei E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss

Die Polizei Kaufbeuren weist nach Kontrollen nochmals darauf hin, dass auch für Elektroroller-Fahrer die gleichen Alkoholgrenzwerte sowie das verbotene Fahren unter Drogeneinfluss wie für Autofahrer ...