Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Toilettengang als Vorwand für Trickdiebstahl
Diebstahl, Polizei, bsaktuell, Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Toilettengang als Vorwand für Trickdiebstahl

Hinweise zu einer Frau, die in Gottmanshofen einen Toilettengang zum Diebstahl nutze, sucht die Polizei in Wertingn.
Am 05.09.2014, gegen 15:00 Uhr klingelte eine ca. 30 Jahre alte Frau an einer Haustüre in Gottmanshofen und wollte der Bewohnerin Socken verkaufen. Die hatte allerdings kein Interesse. Jetzt wollte die Unbekannte noch zur Toilette, was ihr erlaubt wurde und hat anschließend das Haus wieder verlassen. Später stellte die Bewohnerin fest, dass aus ihrem Büro ein größerer Geldbetrag fehlte.

Polizei bittet um Hinweise zu Wahrnehmungen
Zeugen die zur Tatzeit in Gottmanshofen verdächtige Personen gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Wertingen unter der Telefonnummer 08272/99510 in Verbindung zu setzen.

Werbung auf BSAktuell

Anzeige
x

Check Also

Sprayer sprüht schmierereinen

Neu-Ulm: Zeugen zu mehreren Farb-Schmierereien gesucht

Die Polizei in Neu-Ulm sucht Hinweise zu mehreren Schmierereien. Hier entstanden Sachschäden von insgesamt rund 3.000 Euro. In der Nacht auf den 21.08.2019 besprühte ein ...

Werkzeug der Spurensicherung

Sontheim/Brenz: Unbekannter bedroht und fesselt Ehepaar in dessen Haus

Am frühen Freitag, 23.08.2019, drang ein Unbekannter in ein Wohnhaus in Sontheim/Brenz ein. Über wenige Stunden habe er ein Ehepaar bedroht, ehe er wieder flüchtete. ...