Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Versuchter Trickbetrug misslungen – Polizei warnt vor Masche
Warnung vor Betrug
Symbolfoto: Mario Obeser

Versuchter Trickbetrug misslungen – Polizei warnt vor Masche

Die Polizei warnt vor einer Masche, mit der ein Trickbetrug in der Augsburger Innenstadt versucht wurde.
Am Nachmittag, am 30.09.2014 gegen 15.00 Uhr, wurde ein Hausbewohner im Kettengässchen beim Verlassen seiner Wohnung auf einen unbekannten Mann, der sich auffällig verhielt, aufmerksam. Der Unbekannte tat so, als wollte er gerade einen Goldring aufheben und dem Anwohner geben. Der Anwohner habe ihn wohl verloren und er wollte ihm den Ring wieder geben. Als Gegenleistung hätte er doch bitte etwas Geld für seine hungernde Familie gehabt.

Der Angesprochene ließ sich aber nicht darauf ein, sondern erklärte dem Unbekannten stattdessen, dass er den Ring zum Fundamt bringen oder die Polizei verständigen werde. Daraufhin entfernte sich der mutmaßliche Trickbetrüger ganz schnell in unbekannte Richtung. Bei Inaugenscheinnahme des vermeintlichen Goldringes stellte sich dieser lediglich als sog. Blenderware ohne Wert heraus. An dem Messingring war die Zahl „585“ verschnörkelt eingraviert, um so den entsprechenden Goldwert vorzutäuschen.

Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen ca. 25 Jahre alten, ca. 180 cm großen, hageren Mann, der gebrochen Deutsch sprach und mit einem blauen Adidas-Pullover mit weißen Streifen und Turnschuhen bekleidet war. Mit weiterem Auftreten des Mannes oder anderen (auch weiblichen) Personen, die seinem Umkreis zu zurechnen sind und mit dieser Masche im Bereich Augsburg derzeit offenbar unterwegs sind, muss gerechnet werden. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Werbung auf BSAktuell

Anzeige
x

Check Also

Festnahme

Königsbrunn: Dieser Nachmittagsschlaf hatte Folgen

Am Sonntagnachmittag, 18.08.2019, meldeten sich besorgte Passanten bei der Polizeiinspektion Bobingen, da sie im Grünstreifen beim Busbahnhof einen dort liegenden Mann festgestellt hatten. Nach einer ...

Feuerwehrfahrzeug mit Blitzer

Bad Wörishofen: Betrunkener 77-Jähriger erfasst 84-jährigen Fußgänger

Am späten Montagabend, 19.08.2019, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall im Stadtzentrum von Bad Wörishofen. Ein 77-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw die Bürgermeister-Stöckle-Straße stadtauswärts und ...