Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Zwei Pferde durch Unbekannten verletzt
Polizeifahrzeuge
Symbolbild: Mario Obeser

Zwei Pferde durch Unbekannten verletzt

Einen Pferdeschänder, der in Neuburg a.d. Kammel Pferde angegangen hat, sucht die Polizei Krumbach.
In der Nacht zum Sonntag, den 05.10.2014 stand ein Pferd in Erisweiler auf einer Koppel. In dieser Zeit fügte ein unbekannter Täter dem Pferd Schnittverletzungen an den Beinen zu. Ein zweites Pferd, das in der Nähe einer Stallung untergebracht war, wurde durch den Unbekannten ebenfalls angegangen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Krumbach unter 08282/905-0.

Werbung auf BSAktuell

Anzeige
x

Check Also

NEF Notarztfahrzeug

Sibratshofen: von Fahrbahn abgekommen und gegen Baum geprallt

Am Abend des 15.07.2019 fuhr ein 22-jähriger Pkw-Fahrer in Sibratshofen auf der Hauptstraße Richtung Weitnau und kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ...

Eingeschaltetes Blaulicht

Günzburg: Mit Stift Mauer beschmiert

Mutmaßlich im Laufe des 15.07.2019 wurde die Mauer eines Kellerabganges eines Mehrfamilienhauses in der Altvaterstraße mit einem schwarzen Stift beschmiert. Die Höhe des dadurch entstandenen ...