Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Unbekannte wüten an der Grundschule Reisensburg
Polizei, Nachrichten, BSAktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

Unbekannte wüten an der Grundschule Reisensburg

Offensichtlich nichts Besseres zu tun hatte Unbekannten Unbekannte, die in den vergangenen Tagen an der Grundschule in Reisensburg wüteten. Polizei bittet um Hinweise.
Im Zeitraum 26.09.2014 bis 05.10.2014, 09.30 Uhr, warfen bisher unbekannte Täter an der Grundschule in Reisensburg (Günzburg) Sperrmüll umher, bauten Warnbaken auseinander und bewarfen Fenster mit Eiern. Des Weiteren wurde ein Böller in einem Briefkasten gezündet und eine Parkbank auf einem Blechdach deponiert, wodurch die Schutzlackierung des Daches zerkratzt wurde. Der entstandene Gesamtschaden war gering. Hinweise von Zeugen erbeten an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0.

Werbung auf BSAktuell

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Donauwörth: Zwei verletzte durch Auffahrunfall

Am 24.06.2019, kurz vor 19.00 Uhr, ereignete sich in Donauwörth, in der Bahnhofstraße, ein Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Eine 51-jährige Pkw-Fahrerin wollte, vom ...

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...