Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Polizei- und Feuerwehreinsatz wegen Blutspur in Neu-Ulm
Bsaktuell, Nachrichten, Schwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

Polizei- und Feuerwehreinsatz wegen Blutspur in Neu-Ulm

Eine Blutspur sorgte für kurzzeitige Aufregung in Neu-Ulm, deren Herkunft die Polizei und die Feuerwehr nachgingen.
Am Sonntagmorgen, 05.10.2014, teilte ein 50-jähriger Passant um 08:00 Uhr der Neu-Ulmer Polizei mit, dass er eine Blutspur festgestellt habe, die von der Straße aus zu einer Wohnung im Hafnerweg führe. Als den Beamten die Wohnung nicht geöffnet wurde, musste die Feuerwehr Neu-Ulm zur Türöffnung angefordert werden. Nachdem in der Wohnung niemand angetroffen wurde, folgten weitere Ermittlungen, die letztlich den Sachverhalt klären ließen. Der 24 Jahre alte Mieter hatte sich in der Nacht in seiner Wohnung geschnitten und musste in einer Klinik behandelt werden. Die stark blutende Wunde wurde ambulant behandelt.

Werbung auf BSAktuell

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...

Polizeifahrzeug seitlich

Autofahrer prallt bei Unterkammlach gegen Reifen eines landwirtschaftlichen Gespannes

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich am 14.10.2019 ein Autofahrer, bei einem Verkehrsunfall zwischen Unterkammlach und Bergerhausen, zu. Am Montagabend befuhr ein 49-Jähriger mit seinem ...