Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Autoverkäufer und Freundin des Interessenten haben sich Ärger eingehandelt
Bsaktuell, bayerisch Schwaben, Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Autoverkäufer und Freundin des Interessenten haben sich Ärger eingehandelt

Einen Platztausch mit Folgen fand in Leipheim am 17.11.2014 statt.
Von einer zivilen Streife der Polizeiinspektion Günzburg konnte gegen 19.00 Uhr, in der Theodor-Heuss-Straße ein junges Pärchen dabei beobachtet werden, wie sie in einem weißen Opel Corsa die Plätze tauschten. Der junge Mann wollte den Pkw kaufen und ließ hierbei seine Freundin Probe fahren. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die junge Frau gerade ihren Führerschein macht und noch nicht im Besitz eines solchen ist. Zudem waren an dem Fahrzeug keine amtlichen Kennzeichen angebracht und auch nicht zugeteilt. Gegen den Verkäufer und Halter des Pkws wird Anzeige wegen Ermächtigen als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Anzeige