Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Wem gehört der Geldbeutel mit viel Geld?
Bargeld in Geldbeutel
Symbolfoto: Mario Obeser

Wem gehört der Geldbeutel mit viel Geld?

Eine ehrliche Finderin gibt einen Geldbeutel bei der Polizei ab, in dem sich ein fünfstelliger Geldbetrag befindet – Wer hat diesen im Bereich Augsburg-Kriegshaber verloren?
Eine Frau (Anfang 50) gab am 15.12.2014 einen Geldbeutel bei der Polizeiinspektion Augsburg 6 in Pfersee ab, den sie auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle im Bereich Kriegshaber gefunden hatte.

Der Inhalt lässt zwar keinerlei Rückschlusse auf den Verlierer zu, da keine entsprechenden Dokumente beigelegt waren, aber dafür fanden die Polizeibeamten einen sage und schreibe fünfstelligen Bargeldbetrag vor. Ein Verlierer hat sich bisher noch nicht gemeldet. Wer berechtigte Ansprüche geltend machen kann, soll sich bei der PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610 melden.

Ehrlichkeit wird belohnt
Die ehrliche Finderin darf sich übrigens auch freuen, ihr steht nämlich ein gesetzlicher Finderlohn zu. Dieser beträgt bis zu einem Betrag von 500 Euro: fünf Prozent des Wertes, und ab 500 Euro zusätzlich drei Prozent des darüber hinaus gehenden Wertes.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10


Anzeige