Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Wettbüro in in Augsburg-Oberhausen überfallen
Warnweste Polizei Bayern
Symbolfoto: Mario Obeser

Wettbüro in in Augsburg-Oberhausen überfallen

Am Sonntagabend gegen 23.00 Uhr wurde ein Wettbüro in der Wertachstraße im Augsburger Ortsteil Oberhausen durch einen unbekannten Mann überfallen. Er erbeutete mehrere tausend Euro.
Ein 20-jähriger Angestellter des Wettbüros war gerade im Begriff, die Abrechnung vorzubereiten. Als er die Eingangstüre abschließen wollte, drang ein maskierter Mann in die Räumlichkeiten ein, drängte den Angestellten hinter die Theke und zwang ihn unter Vorhalt eines längeren Küchenmessers zur Herausgabe der Tageseinnahmen.

Sofortige Fahndung erfolglos
Dem Räuber wurden mehrere tausend Euro ausgehändigt, die dieser in einer weißen Baumwolltüte verstaute. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannter Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit zahlreichen Polizeistreifen verlief ohne Erfolg.

Beschreibung des Täters:
Männlich, 160-170 cm groß, dick, bekleidet mit einer grünfarbenen Lederjacke und beigen Schuhen. Der Mann hatte sich mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und war mit einem Küchenmesser bewaffnet.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Augsburg, Tel. 0821-323-3810 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10


Anzeige