Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » War es Brandstiftung? Feuer am Verbrauchermarkt in Günzburg
Feuerwehr Günzburg
Symbolfoto: Mario Obeser

War es Brandstiftung? Feuer am Verbrauchermarkt in Günzburg

Polizeibeamte entdecken am 12.01.2015 einen Brand an einem Verbrauchermarkt in Günzburg. Feuerwehr Günzburg verhindert schlimmeres.
Durch zwei Beamte der Polizei Günzburg wurde gegen 20:45 Uhr festgesellt, dass ein Feuer auf der Rampe eines Verbrauchermarktes in der Augsburger Straße ausgebrochen war. Aufgrund der starken Rauchentwicklung war es den Beamten nicht mehr möglich den Brand selbst zu löschen. Durch die alarmierte Feuerwehr konnte der Brand schnell bekämpft werden.

Feuerwehr ging auf Nummer sicher
Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es durch die Hitzentwicklung zu einem Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl des Marktes gekommen war, öffneten die Kräfte der Feuerwehr Günzburg einen Teil der Dachverkleidung und suchten mit einer Wärmebildkamera nach Hitzenestern.
Insgesamt wird der durch den Brand entstandene Schaden an den zu diesem Zeitpunkt im Freien befindlichen Waren/Containern und dem Gebäude auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur weiterhin unbekannten Brandursache wurden noch in der Nacht von Beamten des Kriminaldauerdienstes übernommen.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10


Anzeige