Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Münsterhausen: Nach Faschingsveranstaltung betrunken mit PKW überschlagen
Polizei Gefahr, Polizeifahrzeug Nacht,
Symbolfoto: Mario Obeser

Münsterhausen: Nach Faschingsveranstaltung betrunken mit PKW überschlagen

Erst kräftig gebechert auf der Faschingsveranstaltung und dann das Auto von Papa geschnappt. Kaputtes Fahrzeug und weitere Probleme.
Am frühen Montagmorgen, 26.01.2015 gegen 01.30 Uhr, ereignete sich auf der Edelstetter Straße, in Münsterhausen, 800 m nach dem Ortsschild in Richtung Hagenried, ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von ca. 6.500 Euro.
Ein 22-Jähriger, welcher vorher die Veranstaltung in Balzhausen besucht hatte, ging offensichtlich nach Hause und schnappte sich unbemerkt den Schlüssel für den Pkw seines Vaters. Er fuhr damit in Münsterhausen, auf der Edelstetter Straße in Richtung Westen. Dabei geriet er zunächst nach links von der Fahrbahn auf das Bankette, übersteuerte und fuhr anschließend nach rechts in die Wiese. Der Pkw überschlug sich dort mehrmals. Der Unfall wurde von Zeugen beobachtet, welche hinter dem Pkw des 22-Jährigen gefahren sind. Er wurde beim Unfall schwer verletzt und musste stationär in der Klinik aufgenommen werden. Die Polizei veranlasste eine Blutentnahme. Weiterhin stellte sich heraus, dass der 22-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10


Anzeige