Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Unfallflucht aufgeklärt: Aufmerksamer Zeuge merkte sich Kennzeichen
Warnweste Polizei Bayern
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfallflucht aufgeklärt: Aufmerksamer Zeuge merkte sich Kennzeichen

Im Gegensatz zum Umfallflüchtigen verhielt sich ein Zeuge in Senden an der Iller vorbildlich, was letztendlich zur Aufklärung führte.
Einem 52-jährigen Zeugen ist es zu verdanken, dass ein Parkplatzrempler in der Berliner Straße aufgeklärt werden konnte. Als er am Mittwoch gegen 17.45 Uhr beobachtete, wie der Fahrer eines Ford Transit gegen einen Passat gefahren war und sich nicht um den angerichteten Schaden kümmerte, notierte er sich geistesgegenwärtig das Kennzeichen. Nur so konnte der 51-jährige Verursacher durch die Polizei Senden überführt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro im Bereich der Motorhaube.



Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Wechingen: Mehrere Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Am Dienstagnachmittag, 17.09.2019, gegen 16.20 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2221 in Wechingen ein Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen. Eine 60-jährige Pkw-Fahrerin wollte ...

Handschellen Festnahme

Neu-Ulm: Randalierer bei der Agentur für Arbeit leistet Widerstand

Gegen 08.30 Uhr, am 17.09.2019, wurde telefonisch bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm eine randalierende Person in der Agentur für Arbeit mitgeteilt. Die kurze Zeit später eintreffende ...