Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Raum Offingen: Mehrere Container vorsätzlich in Brand gesetzt
Blaulichtbalken feuerwehr,
Symbolfoto: Mario Obeser

Raum Offingen: Mehrere Container vorsätzlich in Brand gesetzt

Der Polizeiinspektion Burgau wurden heute, 23.02.2015, in der Zeit zwischen 04.00 Uhr und 04.20 Uhr mehrere brennende Altkleider- bzw. Papiercontainer in Offingen und Dürrlauingen mitgeteilt.
Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass ein bislang unbekannter Täter am Bahnhof und in der Nähe des Sportplatzes in Offingen insgesamt fünf Altpapier- bzw. Altkleidercontainer in Brand gesetzt hat. Zudem zündete möglicherweise der gleiche Täter in der Nähe des Wertstoffhofes in der Konzenberger Straße in Dürrlauingen einen Altpapiercontainer an. Die Brände wurden von den Freiwilligen Feuerwehren Offingen, Dürrlauingen und Mindelaltheim gelöscht. Derzeit muss von einem entstandenen Sachschaden von mehreren tausend Euro ausgegangen werden.

Zeugen, die Angaben zum Tathergang bzw. zu dem unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgau, Tel.: 08222/96900, in Verbindung zu setzen.




Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Blutentnahme

Burgau: Pkw-Fahrerin verursacht betrunken Verkehrsunfall

Gegen 14.15 Uhr, am 12.11.2019, ereignete sich beim Kreisverkehr nahe Silbersee ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Am Kreisverkehr, an der Zufahrt zur ehemaligen Pyrolyse, war eine ...

Straubing: Anonymer Anrufer in Berufsschule spricht von einer Bombe – Schule geräumt

Heute, am 13.11.2019, ging am Vormittag, kurz vor 11.00 Uhr, bei der technischen Berufsschule in der Pestalozzistraße in Straubing ein Anruf ein, der zu einer ...