Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Glück gehabt: Stein kracht in Windschutzscheibe
Stein Windschutzscheibe
Symbolfoto: © Petr Necas - Fotolia.com

Glück gehabt: Stein kracht in Windschutzscheibe

Ordentlich Glück hatte eine Frau, die am 23.02.2015 auf der Autobahn 8 unterwegs war, als bei Günzburg plötzlich ein Stein die Frontscheibe durchschlägt.
Mit einem gehörigen Schrecken kam eine Frau davon, nach dem ein Stein ihre Windschutzscheibe durchschlagen hatte. Wie die Autobahnpolizei Günzburg berichtet, war die 29-Jährige mit ihrem Fahrzeug am Montagnachmittag auf der A 8 bei Günzburg in Richtung München gefahren, als vermutlich von der Gegenfahrbahn ein Stein aufgewirbelt und gegen die Windschutzscheibe geschleudert wurde. Der im Durchmesser ungefähr 7 cm große Stein durchschlug auf der Fahrerseite die Scheibe und kam im Fahrzeuginneren zum Liegen, ohne die Frau getroffen zu haben. Der Schaden dürfte rund 1.000 Euro betragen.
(Symbolfoto)




Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Blaulichtbalken

Hecke in Leipheim in Brand geraten

Aus unbekannter Ursache geriet am 16.08.2019, gegen 16.00 Uhr, ein Teilstück einer Hecke in der Günzburger Straße in Leipheim in Brand. Durch die alarmierte Feuerwehr ...

Bike Motorrad

Sigmarszell/B308: Motorradkontrollen durchgeführt

Am 16.08.2019 führten Kräfte der Polizei Lindau in Zusammenarbeit mit der Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr eine Motorradkontrolle ...