Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Jugendlicher aggressiv bei Polizeikontrolle
Symbolfoto: © Jürgen Fälchle - Fotolia.com

Senden: Jugendlicher aggressiv bei Polizeikontrolle

Etwas ausgeartet war eine Polizeikontrolle in Senden a.d.Iller, weil sich ein Jugendlicher aggressiv zeigte.
Am Mittwoch, 25.02.2015 gegen 22.20 Uhr, ging bei der Polizeiinspektion Weißenhorn eine Mitteilung über mehrere Jugendliche am Bahnhof in Senden ein, die sich auffällig verhielten. Unter anderem sollen sie bereits mehrere Mülltonnen umgeworfen haben.
Bei der anschließenden Personalienfeststellung durch eine Streife der Polizeiinspektion Weißenhorn verhielt sich ein mit rund einem Promille deutlich Alkoholisierter 19-Jähriger aggressiv und wurde auch handgreiflich. Er versuchte, dem kontrollierenden Beamten seinen Personalausweis zu entreißen.

Mit Handy gefilmt
Da ihm dies aber nicht gelang, filmte er den Verlauf der Kontrolle mit seinem Mobiltelefon. Der Anweisung, dies zu unterlassen, kam er nicht nach, worauf das Telefon sichergestellt wurde, da er für die Wortaufzeichnung keine Erlaubnis hatte. Dies versuchte der junge Mann zu verhindern, indem er die Hände des Polizeibeamten wegschlug. Bei der anschließenden vorläufigen Festnahme leistete er Widerstand, indem er um sich schlug. Er wird sich nun unter anderem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.




Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige