Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Haunsheim: Reh ausgewichen und überschlagen
Feuerwehr, BSAktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

Haunsheim: Reh ausgewichen und überschlagen

Eine Fahrerin war in der Nacht bei Haunsheim, im Kreis Dillingen, einem Reh ausgewichen, was in einem schweren Verkehrsunfall endete.
In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 23.40 Uhr, fuhr eine 18-jährige Pkw-Fahrerin von Unterbechingen in Richtung Haunsheim. Auf Höhe eines Waldstückes querte ein Reh die Fahrtbahn und die 19-jährige wich dem Tier aus. Dabei kam sie mit ihrem Pkw ins Schleudern und prallte gegen die Böschung am rechten Fahrbahnrand. Dort befand sich ein großer Stein, wodurch sich der Pkw überschlug und mit dem Heck noch gegen einen Baum prallte.
An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 7000,– Euro, die 19-jährige konnte das Wrack glücklicherweise nur leicht verletzt selbständig verlassen. Während der Unfallaufnahme und Bergung waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Haunsheim und Unterbechingen mit 20 Einsatzkräften vor Ort. Die Straße war komplett gesperrt.




Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige