Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Wertingen: Spiegel abgefahren – Unfallverursacher betrunken
Warnweste Polizei Bayern
Symbolfoto: Mario Obeser

Wertingen: Spiegel abgefahren – Unfallverursacher betrunken

Spiegel abgefahren und danach einfach weitergefahren. Der Grund dafür wurde später bekannt.
Ein aufmerksamer Zeuge teilte der Polizei am 02.03.2015, etwa 14:00 Uhr, mit, dass ein Autofahrer mit seinem Wagen in der Zusmarshauser Straße in Wertingen einen geparkten Pkw streifte, dabei dessen Außenspiegel beschädigte und danach ohne Anzuhalten wei-tergefahren war. Der verursachte Schaden beziffert die Polizei auf ca. 500 Euro.

Als Unfallverursacher konnte daraufhin ein 54-Jähriger ermittelt werden. Bei seiner Über-prüfung stellte sich heraus, dass er alkoholisiert war. Ein Atem-Alkoholtest ergab einen Wert von 1,00 Promille. Bei ihm wurden zwei Blutentnahmen durchgeführt und der Führer-schein sichergestellt. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren.




Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Straubing: Anonymer Anrufer in Berufsschule spricht von einer Bombe – Schule geräumt

Heute, am 13.11.2019, ging am Vormittag, kurz vor 11.00 Uhr, bei der technischen Berufsschule in der Pestalozzistraße in Straubing ein Anruf ein, der zu einer ...

Woringen/A7: Unaufmerksamkeit eines Lkw-Fahrers fordert rund 12.000 Euro Schaden

Ein Lastwagenfahrer verursachte am 13.11.2019, auf der Autobahn 7 bei Woringen, alleinbeteiligt einen Verkehrsunfall. Auf der A7 im Bereich von Woringen geriet heute Nacht, gegen ...