Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Mehrere Diebstähle – Mann festgenommen
Polizeiwappen
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Mehrere Diebstähle – Mann festgenommen

Mehrere gestohlene Gegenstände wurden bei einem Mann gefunden, die aus mehreren Diebstählen stammen. Mann festgenommen.
Am Dienstagnachmittag, 03.03.2015, konnte in Dillingen ein ca. 35-jähriger Mann festgenommen werden, der in einem Gebrauchtwarengeschäft ein gestohlenes Smarphone verkaufen wollte. Das Handy im Wert von 200 Euro war am Vortag einer Angestellten aus einer Arztpraxis an der Großen Allee in Dillingen entwendet worden.

Weiteres Diebesgut gefunden
Bei seiner Festnahme hatte der Täter ein Laptop, ein weiteres Smartshone, eine Digitalkamera sowie ein elektronisches Übersetzungsgerät im Wert von rund 1.000 Euro dabei. Es stellte sich heraus, dass diese Gegenstände zuvor aus einem Firmengebäude in Dillingen-Hausen gestohlen worden waren. Der Geschäftsinhaber hatte bis dahin den Diebstahl noch gar nicht bemerkt.

Der Täter gab zudem falsche Personalien an. Es konnte aber ermittelt werden, dass er sich in einer Dillinger Pension einquartiert hatte. Bei der Durchsuchung seines dortigen Zimmers fanden die ermittelnden Beamten noch eine geladene Schreckschusspistole die sichergestellt wurde. Am 01.03.2015 war er zuletzt in München nach einem Taschendiebstahl festgenommen worden. Auch dort hatte er falsche Personalien angegeben.

Die genauen Personalien des offensichtlich wohnsitzlosen Täters (ca. 35 Jahre, angeblich ungarischer Staatsangehöriger, ca. 170 cm, schlank, dunkle Kleidung, Wollmütze, Kapuzenshirt, große graue Tasche) konnten noch nicht endgültig geklärt werden. Er wird heute dem Haftrichter überstellt.

Es ist nicht auszuschließen dass er in den letzten Tagen im Bereich Dillingen noch weitere Diebstähle verübt hat. Die polizeilichen Ermittlungen dauern diesbezüglich noch an.




Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige