Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Burgau: Von der Autobahn abgekommen
Warnweste Polizei Bayern
Symbolfoto: Mario Obeser

Burgau: Von der Autobahn abgekommen

Ihm sei „schwarz“ vor Augen geworden. Dies gab ein Mann an, der bei Burgau nach rechts von der Fahrbahn abkam und einen höheren Schaden verursachte.
Möglicherweise gesundheitliche Probleme eines 54-Jährigen führten zu einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A 8 bei Burgau. Der Mann war mit seinem Auto in Richtung Stuttgart unterwegs und kam nach rechts von der Autobahn ab. Der Wagen geriet auf die ansteigende Schutzplanke, wobei der Tank beschädigt wurde. Über eine Strecke von etwa 40 Metern lief Diesel ins Erdreich. Der Mann kam vorsorglich zur Behandlung in die Kreisklinik nach Günzburg. Auf Veranlassung des Wasserwirtschaftsamtes muss der Erdstreifen entlang der Autobahn ausgebaggert und das verunreinigte Erdreich entsorgt werden. Der Schaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.




Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...

Rettungshubschrauber CH17

Wiggensbach: Biker nach Kollision mit Pkw lebensgefährlich verletzt

Am 20.10.2019 zog sich ein Motorradfahrer bei Wiggensbach lebensgefährliche Verletzungen zu. Gegen 14.30 Uhr fuhr ein 83-jähriger Pkw-Fahrer aus Kempten von einem Wanderparkplatz auf die ...