Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Burgau: 5 Jähriger rannte plötzlich vor Auto
Rettungswagen des Bayerisch Roten Kreuzes
Symbolfoto: Mario Obeser

Burgau: 5 Jähriger rannte plötzlich vor Auto

Ein 5 Jähriger rannte, am 09.03.2015, in Burgau unvermittelt vor ein Auto und wird dabei verletzt.
Gegen 16.25 Uhr kam es gestern zu einem Zusammenstoß zwischen einer 44-jährigen Autofahrerin aus dem Landkreis Günzburg und einem fünfjährigen Jungen. Der Junge stand nach derzeitigem Kenntnisstand an der Ecke Schmiedberg/ Kapuzinerstraße/ Mühlstraße und wurde von seinem Bruder, der auf der gegenüberliegenden Straßenseite stand, herüber gewunken. Aus diesem Grund rannte der Junge unvermittelt los und achtete nicht auf den Straßenverkehr. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste deshalb den Jungen. Vom Rettungsdienst wurde er in ein Krankenhaus gebracht, wo dann glücklicherweise nur leichte Verletzungen festgestellt wurden.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige