Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Lauterbach: Heiße Asche führt zu Garagenbrand
BSAktuell
Sympolfoto: Mario Obeser

Lauterbach: Heiße Asche führt zu Garagenbrand

Der Garagenbrand am heutigen Vormittag in Lauterbach, im Kreis Dillingen a.d.Donau, war durch heiße Asche entstanden.
Am 13.03.2015, gegen 09.20 Uhr, gerieten in Lauterbach „An der Grotte“ die angebaute Garage und der Schuppen eines Einfamilienhauses in Brand. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kripo Dillingen befand sich in einem Durchgang zwischen dem Einfamilienhaus und der Garage eine Abfalltonne mit heißer Asche. Vermutlich geriet die Tonne durch die heiße Asche in Brand, der auf die Garage übergriff. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Da durch die Rauchentwicklung auch das Einfamilienhaus in Mitleidenschaft gezogen wurde, beläuft sich der Gesamtschaden auf ca. 40.000 Euro.
Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Der Brand konnte durch die freiwilligen Feuerwehren sehr schnell gelöscht werden. Die Ermittlungen der Kripo Dillingen dauern noch an.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Regen Nasse Fahrbahn Aquaplaning

Altenstadt / Dettingen: Aquaplaningunfälle auf der Autobahn 7

Zu Beginn der Regenfälle in den frühen Morgenstunden des 23.09.2019, kam es auf der Autobahn 7 kurz hintereinander zu zwei Unfällen auf Grund nicht angepasster ...

BKH Günzburg Insassen geflohen 23092019

Entflohene Insassen aus BHK Günzburg wohl im Bereich Jettingen-Scheppach gesehen

Wie die Polizei am 23.09.2019, gegen 17.50 Uhr, mitteilte, wurden die beiden aus dem BKH geflohenen Insassen um Bereich Jettingen-Scheppach gesehen. Wie wir bereits ausführlich ...