Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Burlafingen: Totalschäden bei Frontalzusammenstoß
Polizei Rettungswagen Arzt
Symbolfoto: Mario Obeser

Burlafingen: Totalschäden bei Frontalzusammenstoß

Bei einem Frontalzusammenstoß am 18.03.2015 entstand an beiden beteiligten Fahrzeugen Totalschaden.
Am gestrigen Abend fuhr eine 21 Jahre alte Frau mit ihrem BMW außerorts auf der NU 8 von Elchingen kommend in Richtung Neu-Ulm. Ihr kam ein Audi A6 entgegen. Auf Höhe des Neu-Ulmer Stadtteils Burlafingen bog die junge Frau nach links in die Maybachstraße ab und übersah dabei das entgegenkommende Auto. Dessen Lenker, ein 39-Jähriger aus Elchingen, konnte trotz einer Vollbremsung einen Frontalzusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der BMW landete nach der Kollision im Straßengraben.

Obwohl beide Fahrzeuge einen Totalschaden mit einer Gesamtschadenssumme von ca. 30.000 Euro erlitten, kamen die Fahrer glimpflich davon. Lediglich die Unfallverursacherin wurde an der Hand leicht verletzt.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei

Zeugen zu Verkehrsunfall in Neu-Ulm gesucht

Gestern Mittag, am 19.09.2019, kurz nach 12.00 Uhr, ereignete sich in Neu-Ulm, auf der Kammerkrummenstraße / Höhe Lessingstraße ein Verkehrsunfall. Ein weißer Kleintransporter mit Planenaufbau ...

Feuerwehr Rettungsschere

Untermeitingen/B17: Fahrer bei Verkehrsunfall eingeklemmt

Am 19.09.2019 ereignete sich gegen 20.20 Uhr auf der bundesautobahnähnlich ausgebauten B17, etwa 600m nach der Auffahrt Klosterlechfeld in Fahrtrichtung Augsburg, ein Unfall mit Verletzten. ...