Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Mit gestohlenem Fahrrad unter Drogen Unfall verursacht
Fahrradunfall mit verbogenen Rädern
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Mit gestohlenem Fahrrad unter Drogen Unfall verursacht

Am 20.03.2015 verursachte ein Fahrradfahrer im Dillinger Ortsteil Hausen einen Verkehrsunfall, der ihm noch weitere Probleme einhandelte.
Am Freitag gegen 17.45 Uhr ereignete sich in der FrauentalstraĂźe ein Verkehrsunfall, zu dem die Polizei gerufen wurde. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass ein 29-jähriger Fahrradfahrer ĂĽber die Fahrbahnmitte geriet und frontal in einen entgegenkommenden Pkw, der von einem 29-jährigern Mann gesteuert wurde, fuhr. Aufgrund der Unfallsituation und des Verhaltens des Radlers wurde im Zuge der Unfallaufnahme ein Alkohol- und Drogentest durchgefĂĽhrt. Die ĂśberprĂĽfung ergab Hinweise auf Amphetamine und Cannabiskonsum, worauf bei dem 29-jährigen im Krankenhaus Wertingen eine Blutentnahme nach RĂĽcksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg durchgefĂĽhrt wurde. Zudem Stellte sich heraus, dass das benutze Fahrrad vor kurzer Zeit im Bereich des Polizeirevier Giengen gestohlen wurde, hierzu erfolgen weitere Ermittlungen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 600,– Euro.


ZurĂĽck zur NachrichtenĂĽbersicht10

Anzeige