Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Elchingen: Frisch gelegte Wildenteneier gestohlen
Bsaktuell.de, Blaulicht, Schwaben Aktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

Elchingen: Frisch gelegte Wildenteneier gestohlen

Ein Mann kletterte in Elchingen auf ein Grundstück und entwendete dort Wildenteneier. Die Polizei ermittelt wegen Jagdwilderei.
Ein bislang unbekannter Täter überstieg die Mauer eines Anwesens in der Badbergstraße im Elchinger Ortsteil Thalfingen. Dort entwendete er aus einem Gelege eines Wildentenpaares zehn frisch gelegte Eier. Da die Grundstücksbesitzerin am Sonntagmorgen gegen 05:30 Uhr das Schlagen einer Autotür hörte, könnte zu dieser Zeit der Eierräuber aktiv gewesen sein.

Zudem machte die 55 Jahre alte Teichbesitzerin am Vorabend eine verdächtige Wahrnehmung, als sie einen ca. 35-jährigen, osteuropäisch wirkenden Mann, ca. 190 cm groß, mit einer heruntergekommenen weißen Jacke mit rotem Karomuster sah, der das Nest der Wildenten ca. fünf Minuten lang beobachtete.

Da Wildenten unter das Jagdrecht fallen, wird wegen Jagdwilderei und wegen des Betretens des Grundstücks wegen Hausfriedensbruch ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Neu-Ulm unter Tel. 0731/8013-0 zu melden.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige