Home » Allgemein » Burgau: Unfall beim aus der Garage fahren
Rettungswagen des Bayerisch Roten Kreuzes
Symbolfoto: Mario Obeser

Burgau: Unfall beim aus der Garage fahren

Zwei Verletzte gab es am 14.04.2015 in Burgau, als ein Rentner aus seiner Garage fahren möchte und alles anders lief als geplant.
Gestern Nachmittag fuhr ein 88-Jähriger in der Landrichter-von-Brück-Straße mit seinem Pkw rückwärts aus seiner Garage und prallte hierbei im Hof gegen eine Betoneinfassung und die Hecke seines Grundstückes. Anschließend legte er in seinem Fahrzeug, welches mit einer Automatik ausgestattet ist, offensichtlich den Vorwärtsgang ein, gab versehentlich Vollgas und verlor hierbei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte mit seinem Pkw in der Garage gegen die Garagenwand.

Der Mann und seine 77-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie kamen beide zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Dessen Zeitwert dürfte noch etwa 5.000 Euro betragen haben.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige